Research-Studie


Original-Research: DATRON AG - von BankM AG

Einstufung von BankM AG zu DATRON AG

Unternehmen: DATRON AG
ISIN: DE000A0V9LA7

Anlass der Studie: GB 2021, Kurzanalyse
Empfehlung: Kaufen
seit: 16.05.2022
Kursziel: EUR 15,40
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: Keine
Analyst: Daniel Grossjohann und Dr. Roger Becker

Starker Auftragseingang in Q1 2022, Ausblick bei zunehmend herausforderndem
Umfeld bestätigt

Die endgültigen 2021er Zahlen der DATRON AG (ISIN DE000A0V9LA7, Open
Market, DAR GY) haben die vorläufig vermeldeten bestätigt. Hervorzuheben
ist, dass sich diese starke Entwicklung auch in Q1 2022 fortgesetzt hat –
trotz eines sich zunehmend eintrübenden Makroumfelds (Krieg,
Inflation/Zinssteigerungen, Lieferketten). Überraschend stark fiel in Q1
der Auftragseingang mit € 18,6 Mio. (Guidance € 13,3 Mio. - € 14,8 Mio.; Q1
21: € 12,1 Mio.) aus. Der bestätigte Ausblick des Unternehmens
berücksichtigt eine gewisse Eintrübung des Marktumfelds im Jahresverlauf.
Auch wir belassen unsere Schätzungen, die im Rahmen der Guidance liegen,
unverändert. Die jüngste Korrektur an den Börsen drückt die Peer-Bewertung,
fundamental bleibt DATRON attraktiv bewertet.

Die Gleichgewichtung unserer aktualisierten DCF- und Peer Group-Analyse
resultiert in einem Fairen Wert von € 15,40. Unsere Empfehlung lautet
weiterhin „Kaufen“.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/24201.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
http://www.bankm.de/webdyn/141_cs_Research%20Reports%20Disclaimer.html.

Kontakt für Rückfragen
BankM AG
Daniel Grossjohann
Dr. Roger Becker
Mainzer Landstrasse 61, 60329 Frankfurt
Tel. +49 69 71 91 838-42, -46
Fax +49 69 71 91 838-50
daniel.grossjohann@bankm.de
roger.becker@bankm.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

A.S. Création Tapeten AG

Original-Research: A.S. Création Tapeten AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022